2

Freitagabend, tote Hose. Wenn mieses Wetter und mangelndes Fickvolk ernüchternd die Herrschaft über Motivation und gute Laune ergreifen und nicht einmal Trübsal blasen längerfristig zu befriedigen vermag, befähigen in just jener trostlosen Situation allemal unterhaltsame Portale wie movie4k.to oder kinox.to den vom akuten Einschlafen bedrohten Körper marginal wachzuhalten. Jedoch impliziert ein bedeutender Teil der dort dargebotenen Bildstreifen mangelnde gedankliche Betätigung. Womit die Gefahr des Einschlummerns mitnichten gebannt wäre. Segen versprechen indes intellektuell dezent anspruchsvollere Titel, welche als Basis zum Verständnis den fundamentalen Einsatz grauer Zellen voraussetzen – und im Zuge dessen Körper und Geist wachzuhalten vermögen.
Es folgen daher geltungsbedürftige Empfehlungen zu meines Erachtens in jeglicher Hinsicht sehens- und somit kennenswerten Filmen. Pornoseite zu, Popkorn raus und Vorhang auf:

Moon

Genre: Science-Fiction-Drama
Länge: 96 Minuten

Thematik: Ein Drama, welches grundlegende Attribute der Spezies Mensch infrage stellt. Was macht einen instinktiv agierenden Menschen aus? Wie definieren sich Einzigartigkeit und Originalität seines Wesens? Wie glaubhaft sind Erinnerungen ob unserer eigenen Abstammung und Vergangenheit? Und wie viel ist das Leben eines einzelnen Menschen im Angesicht global agierender, auf Gewinn getrimmter Konzerne noch wert?

Kronys Wertung: ★★★★★★☆☆☆☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Cypher

Genre: Agententhriller
Länge: 95 Minuten

Thematik: Ein Agent agiert in der Rolle eines Doppelagenten – agiert er in der Rolle eines Doppelagenten? Was ist in bedrohlich anmutenden Zeiten allgegenwärtiger Überwachung und akut angewandter Gehirnwäsche wahr – und was ist gelogen? Stellt die als zutiefst glaubwürdig wahrgenommene Realität nichts weiter als einen imaginären Traum dar? Und sind Lebensereignisse und die daraus resultierende gegenwärtige persönliche Existenz zufälliger oder konstruierter Natur?

Kronys Wertung: ★★★★★★★☆☆☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Equilibrium

Genre: Science-Fiction
Länge: 102 Minuten

Thematik: Eine totalitär regierte Gesellschaft nach dem dritten Weltkrieg verliert bar jeglichen menschlichen Charakteristika ihre humanen Gesichtszüge. Gewährt tief greifende Gleichschaltung eine reelle Chance auf Individualität? Lassen sich Emotionen und Gefühlsregungen dauerhaft und fern ­jedweden unerwünschten Nebenwirkungen deaktivieren?

Kronys Wertung: ★★★★★☆☆☆☆☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Dark City

Genre: Science-Fiction
Länge: 96 Minuten

Thematik: Beherrscht der Mensch seine eigenen Erinnerungen – oder beherrschen Erinnerungen den Menschen? Was geschieht, wenn der menschliche Geist wiederkehrend von Grund auf neu programmiert wird und persönliche Erfahrungen sowie zwischenmenschliche Beziehungen nach Belieben umkonstruiert werden? Wie wirkt sich die dauerhafte Abwesenheit wärmenden Tageslichtes auf Geist und Körper schwermütiger Menschen aus; auf Personen, welche über keinerlei dauerhafte Eigentümlichkeit verfügen?

Kronys Wertung: ★★★★★★★★★☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Donnie Darko

Genre: Science-Fiction-Drama
Länge: 128 Minuten

Thematik: Was ist Vergangenheit, wann findet die Gegenwart statt und wo beginnt die Zukunft? Stellen Wahnvorstellungen surreale Gespinste des eigenen Geistes dar, sind sie verworrene Schatten künftiger Erinnerungen oder gar flüchtige Eindrücke ähnlich konstruierter Paralleluniversen? Und wo liegt die Grenze zwischen Leben und Tod?

Kronys Wertung: ★★★★★★★☆☆☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Memento

Genre: Thriller
Länge: 109 Minuten

Thematik: Am Anfang war das Ende. Ereignisse verlaufen in rückwärtiger Reihenfolge; zahlreiche Hinweise kreieren interpretationsfreudige Indizien ob gegebenenfalls geschehener Vorkommnisse. Wie fühlt sich ein Mensch, welchem die Bürde auferlegt wurde, keinerlei dauerhafte Erinnerungen ablegen zu können? Zu vergessen, wer Freund und wer Feind ist? Nicht wissend, was er wo zu welchem Zwecke unternimmt?

Kronys Wertung: ★★★★★★★☆☆☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Inception

Genre: Science-Fiction-Thriller
Länge: 148 Minuten

Thematik: Die Macht der Gedanken vermag Berge zu versetzen; sie ist freier und gewaltiger denn jegliche physische Obrigkeit. Was jedoch, wenn wir unseren eigenen Träumen und Gedanken kein Vertrauen mehr schenken dürfen, da diese durch Dritte in unseren Kopf gesetzt werden können? Wie reagiert der Mensch auf die Manipulation seines eigenen Wesens; wie vermag er hierdurch Realität und Fiktion auseinanderzuhalten?

Kronys Wertung: ★★★★★☆☆☆☆☆

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Fight Club

Genre: Thriller
Länge: 139 Minuten

Thematik: Kampf der Gesellschaft! Kampf dem Kapitalismus! Kampf den Konsumenten! Kampf den Regeln! Kampf den Fesseln! Kampf der Gewohnheit!

Es leben Individualität, Freiheit und Anarchie!

Kronys Wertung: ★★★★★★★★★★

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

2 Kommentare

  1. Tobias
    Formulierte

    Hm, irgendwie gar nichts witziges dabei.
    Schade… 🙁

    • Krony
      Schwafelte

      Moinsn, werter Genosse,

      Geschmäcker sind glücklicherweise verschieden. Zwar gucke ich durchaus Klamaukkomödien und trashige Filme, jedoch muss ich gestehen, dass mich jene Art von Filmen nicht zu begeistern weiß. Mein Faible liegt daher eher in obig erwähnten Filmen – diese, und selbstredend noch ein paar mehr, welche mir jedoch während des Verfassens des Artikels akut nicht einfallen mochten 🙂

      Liebe Grüße, Krony

Kommentieren