👀

Nun, die Weltbevölkerung beträgt derzeit rund 7.­300.­000.­000 (7,3 Milliarden) Menschen (Stand 2015). Die Bundesrepublik Deutschland wiederum verfügt über eine Staatsfläche von 357.­340,08 km². Auf unsere Spezies aufgeteilt, stünden dieser Lande jedem Menschen 48,95 m² Fläche zur Verfügung.

Nun lebt es sich in Gebirgen, Flüssen und Sümpfen relativ unkomfortabel. Jeder Bundesbürger residiert daher im Durchschnitt auf 48 m² expliziter Wohnfläche (Stand 2014). Bei 81.­084.­000 Bürgern (Stand 30. September 2014) ergibt dies eine Gesamtwohnfläche von circa 3.­892.­032.­000 (3,892 Milliarden) m². Wohnte hierzulande hingegen die gesamte Weltbevölkerung, drängten sich auf jeden einzelnen Quadratmeter Wohnung, Eigenheim, Loft oder Kaschemme annähernd 1,88 Menschen.

Weiter: In Deutschlands größter Stadt Berlin hausen 3.­466.­164 Einwohner (Stand 30. November 2014). Verkörperte Berlin tatsächlich eine prosperierende Weltstadt, resultierte dies in einer immensen Agglomeration; dem knapp 2.106-fachen des heutigen Berlins. Stichwort Berlin: Unserer Gattung bescherte der 2. Weltkrieg geschätzte 65.­000.­000 Opfer. Gegenwärtig lägen somit 112,3 Zweite Weltkriege im Rahmen des Machbaren; theoretisch.

Seit Menschenbeginn vollbrachten – uns eingerechnet – beinahe 107.­600.­000.­000 (107,6 Milliarden) Menschen ihr Leben auf unserem Blauen Planeten. Hiervon entspricht die Weltbevölkerung 2015 einem prozentualen Anteil von rund 14,74 %. Noch ein letzter Vergleich zur Visualisierung der aktuellen Anzahl der Menschen auf unserem Planeten: Der Airbus A380-800 verfügt seit 2013 über eine Sitzplatzkapazität von 558 Passagieren. Zum gleichzeitigen Transport der Weltbevölkerung wäre eine Luftflotte von etwa 13.­082.­437 Airbus A380-800 von Nöten.

Permalink: http://🏳️‍🌈.ws/9276

Kommentieren