👀

Ich liebe Spongebob! So, jetzt ist es raus! Aber es kann viel über Spongebob – über den hyperaktiven gelben Schwamm aus Bikini Bottom – gesagt werden, die Serie hat mich schon immer und wird mich auch in Zukunft weiterhin begeistern. Mir gefallen nicht nur die skurrilen und abgefahrenen Erlebnisse der Meeresbewohner oder das absolut abgehobene Szenario. Nein, der zweideutige Witz und die Anspielungen auf aktuelle Geschehnisse wissen mich ebenso zu begeistern. Spongebob ist meines Erachtens eine Serie für Kinder, aber auch für Erwachsene. Denn es kommen immer wieder Szenen vor, die nur von Letzteren verstanden werden können. Dazu kommt – und darauf will ich hier hinaus – das Spongbobs bester Freund, der roserne Seestern Patrick, intelligenter und sozialer ist, als er sich normalerweise darstellt.

Patrick Star – welch einfallsreicher Nachname für einen Seestern – ist Spongbobs besagter bester Freund und wohnt zwei Häuser weiter von seiner Ananas, direkt hinter dem Osterinsel-Statuen-Haus von Thaddäus Tentakel. Patrick scheint ein regelrechtes schwarzes Loch der Intelligenz darzustellen, er verhält sich oftmals extrem dumm, weiß meist nicht weiter und – das ist das geilste – steht manchmal mit offenem Mund herum und sabbert. Ein absolut dummer Stern, sollte man meinen. Doch halt, nicht so voreilig! Ich bin fest davon überzeugt, dass Patrick intelligent ist. Intelligenter sogar als Spongebob und Konsorten.

Das zeigt sich in vielen Folgen. Immer, wenn es darauf ankommt, ums Überleben zu kämpfen oder aus aussichtslosen Situationen herauszukommen, findet Patrick eine Lösung. Eine Sinnvollen noch dazu. Oder wenn es zu „sozialen Spannungen“ zwischen den Bewohnern von Bikini Bottom kommt, tritt Patrick auf die Bühne und appelliert an die Vernunft und die Herzen der Bewohner. Außerdem versteht er anscheinend komplexe Vorgänge und weiß diese auch auf makabere Art und Weise wiederzugeben, wie folgendes Beispiel aus einer Folge zeigt:

Spongebob (zeigt auf ein Ei): Das ist Rüdiger!
Spongebob (zeigt auf eine Glühbirne): Und das ist die Glühbirne die Rüdiger am Leben erhält. Ohne ihre Wärme würde Rüdiger sterben.
Patrick (Schaltet die Glühbirne ein und aus): TOT! LEBEN! TOT! LEBEN!

Zudem lässt er immer mal wieder Kommentare von sich, die sich auf aktuelle Entwicklungen in unserer echten Welt beziehen oder gesellschaftliche Missstände ankreiden. Das sind dann die Stellen, welche die angepeilte Zielgruppe nicht verstehen können, aber an denen mir regelmäßig Tränen vor Lachen in die Augen schießen. Gut, er lässt natürlich auch gerne gegenteilige Kommentare von sich:

Spongebob: Hey Patrick, bist du auch so sauer wie ich?
Patrick: JAAAAAAAAAAA
Spongebob: Warum bist du denn sauer?
Patrick: ICH KANN MEINE STIRN NICHT SEHEN!

Nun gut, vielleicht wurzelt Patricks Intelligenz nicht unbedingt auf Hirnmasse. Er besitzt etwas, was vielen Menschen in der heutigen Zeit fehlt: Soziale Intelligenz. Damit sind Toleranz, Zivilcourage, allgemeine Hilfsbereitschaft und vor allem ehrliche Herzlichkeit gemeint. Von diesem Aspekt aus betrachtet wirkt Patrick Star tatsächlich intelligenter als der deutsche Durchschnittsmensch. Und somit werde ich auch weiterhin Spongebob lieben!

Kommentieren