👀

Du, o holdes Anno 1602, wirst auf ewig in den anbetungswürdigen Galerien unvergesslicher Pixelmomente verweilen. Gepriesen seien deine Erbauer, denn sie schufen dich. Sie begründeten fern jeglicher Gier ob schnöden Mammons eine meisterhafte Serie, welche bis in heutige Zeit bestand hat. Der Quellcode ist dein Herz. Die Kreativität deine Glieder. Die Atmosphäre, sie ist dein Blut. Gelobtet sei Max Design.

Heutigentags obliegt die Kreation künftiger Klassiker fatalerweise weniger der einzig wahren Kunst, geradezu kindischer Art und Weise fantastische Welten zu kreieren. Vielmehr gleicht sie einer industriellen, auf maximale Erträge optimierten Massenanfertigung. Spiele verkommen vom partikulären Kleinod zu gesichtslosem Fast Food der Unterhaltungsmaschinerie. Skurril – verdienten sich doch gerade ausgefallene, mitunter gar unvollkommene Perlen des enormen Spielefundus ein ewig währendes Plätzchen in den Herzen der Spieler, dem einzig wahren Olymp digitaler Anerkennung. Herzblut ward in jene Spiele geflossen. Liebe und Zeit en masse. Ein unbestritten‘ Meisterwerk wie Anno 1602 gleicht in seinem Geiste ein der fleißigen Spieleschmiede entsprungenes Kind.

Der Entwickler Leidenschaften spiegeln sich in mannigfaltiger Hinsicht in Story, Akustik, Leveldesign und abstrusen Eastereggs wieder. Zugleich ward aber hie und da ein zarter Trieb jener kreativer Energie unmerklich gen reichlich diskreter Ahnengalerie geleitet. Den Credits respektive Making-of. Einem huldsamen Ort zollenden Respekts ob göttergleicher Spieleentwickler. Still verblieben diese Örtlichkeiten im Hintergrund, führten ihr geheimnisvolles Dasein nicht selten hinter fiesen Untermenüs. Demjenigen jedoch, der sie entdeckte, sprangen unerwartete mediale Eindrücke entgegen, welche durchaus erhellende sowie schmunzelnde Ausdrücke übers Gesicht huschen ließen.

Es folgen daher nostalgische Credits verdienter Spieleperlen der letzten Jahre 🙂

Portal

Geburtstag: 18. Oktober 2007
Eltern: Valve Software und Electronic Arts
Besonderheit: Ohne Worte. Legendär!

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Anno 1602

Geburtstag: 31. März 1998
ELtern: Max Design und Sunflowers Entertainment
Besonderheit: Anno-Charme. Unerwartet.

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Dark Project: Der Meisterdieb

Geburtstag: 30. November 1998
Eltern: Looking Glass Studios und Eidos Interactive
Besonderheit: Entwicklerteam. Mit Kutten.

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Age of Empires 2

Geburtstag: 28. Oktober 1999
Eltern: Ensemble Studios und Microsoft
Besonderheit: Entwicklerteam. In mittelalterlichen Gruppenbildern.

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Call of Duty: Modern Warfare 2

Geburtstag: 10. November 2009
Eltern: Infinity Ward und Activision
Besonderheit: Besuch im Call of Duty Museum.

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

System Shock 2

Geburtstag: 11. August 1999
Eltern: Irrational Games, Looking Glass Studios und Electronic Arts
Besonderheit: Entwicklerfotos. Spacig und Nerdig!

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Kommentieren