11

Uns graut ob der brutalen Härte der nun folgenden Wochen. Respektive vor deren Nichteintritt. O Dennis, du wünschtest dir wiederholt des untrüglichen Zeugnisses gegenseitiger Hingabe wegens einen Beziehungstest gewohnt extremer Art. Deines überzeugenden Argumentes Dank durchstachst du letztlich mein tränengeschwängertes Zaudern und gewannst mich als gekrönten Hauptes nacheifernden Getreuen deines kirren Gedankens.

Nun denn: Wir zwei Verrückten, Krony und Dennis, geloben hiermit feierlich, von Sonntag, dem 23. Oktober bis Dienstag, dem 13. Dezember 2011 auf sexuelle Handlungen jeglicher Art zu verzichten. Schwör! Im Detail beinhaltet jenes gegenseitige Gelübde folgende Punkte:

  • Jedweder Verzicht auf Sex zwischen Krony und Dennii.
  • Pausieren unseres gemeinsamen Sexdatehobbys.
  • Ausschlagen verführender Sexangebote unserer Exfreunde.
  • Entsagung aller pornografischen Medien.
  • Ergo ausnahmslose Unterlassung alltäglicher Selbstbefriedigung 😉
  • Sowie Vermeidung unseres allgegenwärtigen Sextalks.

Erbarmungslose Stunden der Enthaltsamkeit und des Entzugs stehen uns bevor. 51 Tage puren Ausharrens, nackten Horrors, lauten Zähneknirschens, notorischen Fingernägelkauens, blanker Entzugserscheinungen. 0,14 vergeudete Menschenjahre. O Graus, welch hohe Macht des endlichen Alls trieb uns nur hierzu? Am Ende müssen wir uns gar neue Hobbys zulegen (ó_ò) Nun, was einmal geschworen, wird niemals gebrochen! 51 Tage und 51 Nächte. Wir schaffen das. Gemeinsam! Für die Liebe! Chacka, chacka!!

Bis zum 13. Dezember schließlich, dem Ende unseres Gelübdes und meinem Burzeltag. Unserem gemeinsamen Stichtag. In jeder Hinsicht! Wohl an: Lass es uns tun 🙂

Permalink: http://🏳️‍🌈.ws/4081

11 Kommentare

  1. Schnuppix
    Sagte

    ausgerechnet ihr wollt das schaffen das klappt doch nie bei euch. ich geb euch höchstns ne woche 😛

  2. sacha
    Meldete

    😛 stimmt Lukas das packen die niemals. NIEMALS HÖRT IHR!!! Man Dennis, der Papst kann doch auch nicht plötzlich zum Islam wechseln!

    Absolut. Keine. Chance. Ihr. Beiden. Verrückten. F***Luder!!!!!!!

    • Marjan
      Bemerkte

      Sehe ich leider auch so wie sacha (Sascha?). Ich zweifle an eurem Erfolg. Die ganze modische Aufregung um den Verzicht des alltäglichen Sexlebens ist für unsere gesamten Gesellschaft wichtig und wahr, aber sie wird im Grunde der Mehrheit der Bevölkerung schlichtweg am Allerwertesten vorbei gehen. Für euch selbst wäre sie superspannend und trägt wenn ihr das tatsächlich durchhalten solltet hoffentlich zu neuen Liebeshöhen bei.

      • Krony
        Erörterte


        Welch aufmunternde und unterstützende Worte, vielen Dank dafür, dass ihr uns in solch „schweren Zeiten“ freundschaftlich zur Seite steht 😛

        Wir nehmen das als Ansporn und Herausforderung, das jetzt erst recht durchzuziehen. Ätsch! 😀

  3. Fenix
    Verbalisierte

    Ich bin da ganz der Meinung der anderen, dass das nix wird 😀
    Zu Dennis kann ich nichts sagen, ihn kenn ich nich wirklich, aber bei dir, Krony, da bin ich mir sicher, dass das nich funzt :DD

    • sacha
      Besprach

      @Marjan: Sacha stimmt schon 😉

      Wir sollten zusammen Wetten abschließen wie viel Tage die beiden so schaffen ich geb den 10. Wer bietet mehr? :D:D:D:D

      • Krony
        Äußerte

        Böse Alicia, böse Alicia!!

        PS: Darf ich selber auch mitbieten und am Ende die ganze Kohle einstreichen? 😛

  4. Anonymous
    Faselte

    krony, ich bin ja richtig stolz auf dich! denk bloß mal an die freude (oder geilheit), die aufkommen wird, wenn der monat rum ist. gut, dass ich nicht dabei sein muss, aber ich schätze, es wird explosiv. Tschacka! Ich glaub an dich.

    • Krony
      Plauderte

      Heyey Michii 😀 (Von wegen Anonymous. Owned by IP, du n00b!) Du bist der Erste, den ich anrufe, wenn ichs halt mal sowas von gar nicht mehr aushalte. Versprochen ;D

      • Anonymous
        Formulierte

        ja ruf mich an lui! hast du die woche eigentlich überstanden? kann ich mir nicht vorstellen weil ich weiß noch sobald du mit jemanden kuschelst kennst du kein halten mehr. und wenn du das wirklich durchziehst und es dir nichtmal mehr selbst machst was ich dir nicht glaub frag ich dich: sei ehrlich was kannst du denn stattdessen machen??

        • Krony
          Formulierte

          Mooooment – durch die paar Mal mit dir erlaubst du es dir jetzt, grundlegend über meine Vorlieben zu richten? Das sind Spekulationen, nichts als wilde Spekulationen *hust* 😎

          Bisher haben wir unseren Entzug aber brav durchgehalten. Das ist zwar verdammt schwer und führt sowohl bei mir als auch bei meinem Freund immer häufiger zu exzessiv-perversen Gedanken und Träumen, dennoch machbar. Lust und Druck sind allgegenwärtig, Verführungen en masse vorhanden, aber da müssen wir durch!

Kommentieren