👀

Lud und sah gerade ProSiebens erste Ausgabe des neuen Montagabend-Steckenpferds „Circus HalliGalli“ von und mit Joko und Klaas. Mein Fazit: So lala, die beiden gaben schon Besseres zum Besten – aber auch Mieseres. Nun, soll sich die Sendung erst einmal einpendeln. Einziges Highlight stellte meines Erachtens wie anno dazumal schon in ZDF neoParadise Olli Schulz in seiner mitunter urkomischen, teils tragisch-fremdschämenden Paraderolle als philosophischer, revolutionär-resignierter Trunkenbold-Reporter Charles Schulzkowski dar. Während Joko und Klaas im Studio tendenziell flaue Brötchen buken, zog Olli Schulz auf einer Fete der Berlinale 2013 alle Register; sog mich als Zuschauer in seinen Bann und flog letztlich freundlich, aber bestimmt gedrängt aus dem erlauchten Kreise der snobbigen Sause heraus. Ein rarer Hochgenuss gegenwärtiger Fernsehlandschaft. Hut ab, Olli – und weiter so!

Kurze Rede, gar kein Sinn: Hier die bisherigen drei Auftritte von Olli Schulz aka Charles Schulzkowski in chronologischer Reihenfolge. Ein Guck-Muss – tu es!

Charles Schulzkowski – Premiere von „Zettl“ Berlinale 2012

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Charles Schulzkowski – ITG Touristikmesse in Berlin

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Charles Schulzkowski – Berlinale 2013

Joah, und den aktuellsten Clip findest du aufgrund wilden Urheberrechts-Depublizierens vonseiten SevenOne auf YouTube leider nur noch hier bei MyVideo in nicht mehr allzu überzeugender Qualität vor.

Foto: „Pressefoto Olli Schulz (2012)“ von „Heiko Richard„.

Kommentieren