👀

Gute Mukke behandelt dich wie eine wilde Schlampe. Eine Schlampe, welche bedingungslos gefesselt werden muss. Gebändigt. Diktatorisch beherrscht. Du wirst dagegen aufbegehren, wild küssend, fordernd und beißend, kratzend und herumtollend. Doch die Musik kontert gnadenlos, greift mit entsprechender Härte durch. Sie würgt. Kratzt zurück. Spankt. Züchtigt via Drops und Beats, Fesseln und Halsband. Sie setzt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln gegen dich durch, erpicht darauf, deinen drollig anmutenden, ihres Erachtens minderwertigen Widerstand zu brechen. Du willst nicht, aber du musst von ihr unterworfen werden. Misshandelt, mit blutigen Kratzspuren. Bewegungslos gestellt werden. Mit gespreizten Beinen, wehrlos und den zügellos über dich hineinbrechenden Fantasien der vorherrschenden Akustik vollkommen ausgesetzt. Gute Mukke fickt dich hemmungslos, besiegt dich gegen deinen Willen, fistet rigoros und benutzt dich stundenlang; untermalt mit einem Hauch fragwürdiger Romantik und schier grenzenloser Freude. Denn nichtsdestotrotz ist es der Musik edelstes Ansinnen, unglaublich geilen Spaß zu bereiten – ohne langfristigen Folgeschäden.

Ich bin Krony. Ich bin eine Schlampe. Und genauso behandelt mich auch meine Musik

Ohrgasmus ♥ Playlist: Volume Gamma

Titelbild: „Musical Orgasm“ von „disp8„.

Permalink: http://🏳️‍🌈.ws/7935

Kommentieren