👀

Die Spezies der Helghast lebt auf Helghan – einem scheußlichen und ungemütlichen Planeten irgendwo in den unendlichen Tiefen des Universums. Gerad weil dieser felsige Gesteinsplanet so hässlich und lebensfeindlich ist, versuchen seine Bewohner seit Äonen von Zeitaltern andere und schönere Lebensräume zu erschließen. Im ersten Teil von „Killzone“ starteten die Helghast daher eine breit angelegte Invasion auf eine Kolonie der Menschheit – und scheiterten in jeder Hinsicht. Im Nachfolger „Killzone 2“ dreht die Menschheit nun den Spieß um und startet ihrerseits eine Offensive gegen den Planeten Helghan. Du selber schlüpfst in diesem Ego-Shooter dabei in ein Mitglied der Spezialeinheit ISA und kämpfst bei diesem enormen Unterfangen mitten im Geschehen direkt an der Front mit.

Killzone 2 erschien bereits am 25.02.2009 für die Playstation 3 und heimste weltweit durchwegs sehr gute Bewertungen ein. Aber wir wollen hier keine ausführliche Spiele-Kritik schreiben, sondern nur auf das genial gerenderte Intro von Killzone 2 hinweisen – dieses stimmt einen so richtig auf den extraterrestrischen Krieg ein:

Kommentieren beendet 😝