2

GEMA. Werbeindustrie. Finanzämter. Katholische Kirche. GEZ. Neonazis. Privatfernsehen. Militärs. Unternehmen. Gerichtsvollzieher. Banker. Politiker. Geheimdienste. Jene Gruppierungen liefern sich auf breiter gesellschaftlicher Front ein seit gefühlten Äonen von Zeitaltern laufendes Wettrennen um die glorreiche Spitzenposition der verhasstesten Organisation. Respektive Institution, Partei oder Verein. Selbst der ausgeglichenste jamaikanische Kugelschieber dieses hektischen Planeten verfügt, so behaupte ich, tief in seinem Innersten über ein mehr oder minder randvoll gefülltes Reservoire gerechten Zornes ob beliebiger Einrichtungen.

Womit meine Aufmerksamkeit dir gebührt, mien Jung. Existiert auch deines Erachtens eine Gruppe, ein wirtschaftlicher Apparat, ein Klub oder eine Vereinigung, welche dich so richtiggehend, geradezu exorbitant aufzuregen vermag? Die deine Emotionen unkontrolliert zum Überkochen bringt; dich toben, wüten und vernichtendes Feuer speien lässt? Ja? Perfekt! Dann spreng die Fesseln deiner unterdrückten Unzufriedenheit ab! Schimpf los! Lass deinem gesammelten Unmut endlich einmal freien Lauf! Werde zur wilden Bestie und malträtiere just auf dieser Seite deine Tastatur mit eben jenen Dingen, welche du schon immer niederschreiben wolltest! Gleich ob öffentlich oder anonym. Nimm kein Blatt vor den Mund, sei ehrlich, du selbst! Wer schweigt, wird überhört – also los, hurtig, hurtig!

Schockschwerenot – und wo bleiben rühmenswerte Tugenden à la Höflichkeit, Geduld und Weisheit? Was ist mit sachlichen Argumentationen? PSHAW, BULLSHIT! Diese gelten dieser Tage nahezu überall im Web – aber nicht hier! Es wurde schon zu viel fruchtbarer Zorn mit blumigen Worten totgeplappert. Wenn du besagten Tugenden huldigen magst – gut, von mir aus. Ansonsten gilt: Lass alle Hemmungen fallen und mutiere zum wütenden Ein-Mann-Mob! Wetter, tobe, zeter! Tu es! MUHAHAHAHA …

Foto: „DSC_0319“ von „bankdis„.

2 Kommentare

  1. Richard
    Sabbelte

    „Leider ist dieser Kommentar in Deutschland nicht verfügbar, da er Beleidigungen enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Zitatrechte nicht eingeräumt hat.“

    Haha – ne Spaß beiseite: Über die GEMA lohnt sich schimpfen schon gar nicht mehr, wurde überall schon zu oft genug gemacht. Trotzdem gibts den Laden immer noch was ich nicht verstehen kann. Mir fällt dazu ein gutes Zitat vom IT-Rechtsprofessor Thomas Hoeren ein: „Die Mafia agiert aus Italien, die Gema aus München.“ – Quelle: http://www.golem.de/news/internet-rechtsprofessor-die-mafia-agiert-aus-italien-die-gema-aus-muenchen-1208-93785.html

  2. Exanor
    Schrie

    FICK DICH GEMA DU PERVERSE GELDGEILE BÜROKRATISCHE MISSGEBURT!!!! WIR HASSEN DICH ALLE!

    Isses so recht? xD

Kommentieren