2

exist†trace – japanische Mukke Vollendung

Es war einmal … vor einigen Tagen. Fertig von den letzten durchzechten Nächten fläzten wir uns entspannt und popkornkauend auf das Sofa, um dem allabendlichen seichten Fernsehr-Gedudel zu frönen. Doch anstatt teurer 5-Euro-Produktionen aus den USA sprangen uns aus dem Fernsehr Exist†trace entgegen! So muss sich Liebe auf den ersten Blick anfühlen!

Exist†trace sind eine japanische Melodic Death Metal Band. Das alleine wär jedoch noch nicht so erwähnenswert. Was die Band aber – abgesehen von dem einmaligen Sound – so besonders macht, sind folgende knallharte Faken: Alle fünf Bandmitglieder sind Frauen! Und Verfechter des Visual Kei-Styles aus Japan! Geile Frauen also, die geile Mukke machen – was braucht Man(n) mehr?

Volles Pfund aufs Ohr

Exist†trace wurden am 15. Juni 2003 von Sängerin Jyou (ジョウ), Gitarristin Miko und Gitarristin Omi (乙魅), Bassistin Naoto (猶人) und Drummerin Mally gegründet – alle fünf fanden sich in Tokio zusammen und machten ihr Ding. Ihr erster Live-Auftritt fand erst ein halbes Jahr später, am 28. Dezember 2003 statt und war ein voller Erfolg. Der relativ neue, nicht genau zu definierende Stil beschreibt eine Mischung aus Darkwave, Einflüssen aus dem Gothicbereich, Metal und klassischem jRock! Der dazu kommende melodische Gesang unterstreicht den dunklen und manchmal auch sehnsüchtigen Unterton der Musik, begleitet von starken E-Gitarren-Riffs, schmetternden Solos und fettem Schlagzeugsound. Wir könnens nicht erklären, Exist†trace ist einfach ein Erlebnis! Nicht nur dadurch kommen sie bei den Fans verdammt gut an!

Die fünf Mädels haben bisher eine Single, vier Alben und ein Compilation-Album veröffentlicht:

  • Annunciation -The Heretic Elegy- (13. Dezember 13 2006)
  • Demented Show (9. September 2007)
  • Vanguard -Of the Muses- (22. April 2009)
  • Ambivalent Symphony (21. Oktober 2009)

Was sollen wir noch sagen? Starte den Browser, zieh dir die Mukke auf YouTube rein und saug dir die Alben von iTunes auf dein iPod! Und dann gehts raus in die Straßen unsere Städte und daran, den alten Leuten mal zu zeigen, was richtiger Sound ist! Oder hör hier gleich rein:

Exist†trace – Resonance

Exist†trace – Vanguard

Website und iTunes

Weiter zu iTunes
Weiter zur Website von Exist†trace

2 Kommentare

  1. xXKronosXx
    Notierte

    hmm jo was soll ich da noch sagen? klingt geil (^.^) und sieht geil aus!!!

  2. Gian-Luca
    Meldete

    Awwww!!! Exist Trace ist meine absolute Favourit unter den weiblichen Visual-Kei-Bands!!! *____________*

Kommentieren beendet 😝