👀

NARF! Glückselig trunken in nostalgischen Gefühlen ward ich jüngst dazu motiviert, mir den rockigen Soundtrack aus Duke Nukem 2 so richtig hart zu geben. Und saß prompt knappe fünf Stunden an der Erfüllung jenes Wunsches. Wem Duke Nukem 2 kein Begriff ist: Das ist so ein olles Jump’n’Run-Spiel von Apogee Software und eroberte am 03. Dezember 1993 den weltweiten Spielemarkt und die Herzen seiner Konsumenten im Sturm. FUCK YEAH, was für ein geiles Spiel und welch geniale Mukke.

STAGE I: Get that crap outta here!

Doch die erste Motivationsbremse kam schnell: Im Verzeichnis von Duke Nukem 2 fanden sich weder ein Soundtrack-Ordner, noch jegliche Lebenszeichen einer MIDI-Sounddatei, dem damaligen Soundformatstandard. Damn it! Ausgiebigem Gegoogel und am Rande der Verzweiflung später erfuhr ich, dass die Tracks nur im IMF-Format vorliegen – und zwar in einer Dateibibliothek. Doch schon kurz darauf entdeckte ich ein kleines Progrämmchen, welches die Duke Nukem 2 Sounddateien aus der Datei „NUKEM2.CMP“ zu extrahieren vermag. Es nennt sich „WinTExtract.exe“ und kann hier heruntergeladen werden. Virenfrei, versteht sich! Wem das zum anstrengend ist: Hier können die IMF-Dateien direkt heruntergeladen werden.

STAGE 2: This really pisses me off!

IMF. WTF? Kenn ich nicht – kann man das essen? Google antwortete: Nein. IMF ist ein ganz fieses Soundformat und steht für „ID Software Music Format“. Und lässt sich in handelsüblichen Playern erst einmal nicht abspielen. Na toll! Aufgeben? Mitnichten! IMF-Sounddateien lassen sich mit der „AdPlug Sound Player Library“ editieren und abspielen. Wenn man DOS, UNIX und/oder einen archaischen Winamp 1.8.2-Player sein eigen nennt. Nannte ich nicht. Aber für Letzteren existiert ein Plug-in, mit dessen Hilfe sich IMF-Dateien abspielen lassen. Allerdings ist dieses Plug-in eben nur mit alten Winamp-Versionen kompatibel.

Nun wollte ich weder alte Software installieren, noch Duke Nukem 2-Musik im IMF-Format konsumieren. Mir gelüstete es nach frischen MP3s. Nach anderen Querschlägern wie „IMF2MID„, einem Tool, welches IMF-Dateien ins MIDI-Format konvertiert – und nicht mit aktuellen Windows-Versionen kompatibel ist – fand ich schließlich die ultimative Lösung: foobar2000 *Himmelslicht-von-oben, erhabene-Engelschöre*!

STAGE 3: It’s time to kick ass and chew bubble gum… and I’m all outta gum.

foobar2000 ist ein kostenloser Player für Windows und kommt mit einem gewaltigen Umfang unterstützter Soundformate her. Ähnlich wie Winamp oder der VLC Media Player. Dieser Player ist klein, wendig und lässt sich auch als Portable Version verwenden – du kannst ihn dir hier schnappen! Das Schöne an diesem Player: Es existiert eine Erweiterung, welche die Unterstützung des IMF-Soundformates mit sich bringt. Die findest du hier und kannst du in foobar2000 integrieren, indem du die beiden Dateien „adplug.db“ und „foo_input_adplug.dll“ in den „components“-Ordner deines foobar2000-Verzeichnisses verschiebst. Und – schwuppdiwupp – schon spielt dein foobar2000 die IMF-Musikstücke von Duke Nukem 2 ab.

Okay, weiter gehts. Zeit, die IMF-Dateien endgültig in das praktische MP3-Format zu bringen. Wenn du nun die Songs im foobar2000-Player abspielst, kannst du sie alle markieren und per Rechtsklick den Reiter „Convert“ wählen. In dem sich nun öffnenden Fenster lässt sich auf der rechten Seite unter „Output Format“ „MP3 LAME“ anwählen. Gesagt, getan – über „Back“ kommst du nun zum heiß ersehnten „Convert“-Button. Zwei Schritte trennen dich nun noch vom Ziel. Im Ersten musst du das Zielverzeichnis deiner ins MP3-Format konvertierten Duke Nukem 2-Soundfiles wählen – und im Zweiten das zum Konvertieren benötigte Programm „lame.exe“ angeben. Das ist ein kostenloser MP3-Encoder, welcher ebenfalls ohne Installation auskommt und den du hier herunterladen kannst.

STAGE 4: Hail to the king, baby!

Duke Nukem 2: I'm back! Fertig. Das wars. Ehrlich! Jetzt gilt es nur noch, deine MP3s auf deinen iPod zu ziehen und in der örtlichen U-Bahn mit historisch anmutender Duke Nukem 2-Mukke abzudancen 🙂 Beispiel gefällig? Nichts lieber als das – Ladies and Gentlemen, it’s SHOWTIME!!!

PS: Your face, my ass, what’s the difference?

Noch mehr geballte Infos zu Duke Nukem 1 und Duke Nukem 2 findest du im Duke Nukem Central.

Permalink: http://🏳️‍🌈.ws/3761

Kommentieren