3

Kennste das noch? Die Sendung mit der Maus? Das ist so ein Typ und eine Maus mit einem blauen Elefanten, die einem die Welt erklären. Damit wuchsen ganze Generationen auf, schließlich gab es früher keine Wikipedia oder Spongebob, wobei Letzteres mit Ersterem nichts zu tun hat. Dennoch, Retro ist in und so stolperte ich ausversehen über eine Uralt-Folge der Sendung mit der Maus. In der erklärt uns der graubärtige Peter Lustig-Verschnitt, wie das Internet funzt. Geschichtsträchtig. Uralt. Angestaubt. Nostalgisch wertvoll. Schließlich kommen darin antiquierte Techniken wie, omg, große, graue PC-Tower, Röhrenmonitore, Modems oder gar der alte Internet Explorer 5 4 vor. Oder Diskettenlaufwerke. Falls du eine der Gerätschaften nicht mehr kennst, dann gehe ins Museum und staune, mit welch archaischen Technologien die Menschen früher (90er-Jahre) auskommen mussten. Aber jetzt genug des Quasselns, Film ab für eine skurrile Geschichtsanekdote.

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

3 Kommentare

  1. Xcyberpet
    Schilderte

    Fehler! Fehler! In Sekunde 1:41 wird der Internet Explorer 4.0 installiert, nicht der 5er!!

    • Krony
      Erörterte

      Ach fuck, das passiert, wenn ich kurz vorm zu-Bett-gehen noch einen kleinen Beitrag raushauen will. Aber habs schon korrigiert ^^

  2. Modem? ISDN? Disketten? WTF? oder besser: Wo sind die Zeiten hin?

Kommentieren