7

Ach ja, ein Blowjob, das ist eine der liebevollsten Zärtlichkeiten unter Paaren. I fucked you, biatch! Äh was? Ach so, ich wollte hier ja eigentlich etwas über die Erkenntnisse der Woche schreiben, über Dinge, die vielleicht auch für dich von Interesse sein können. Nun denn, es geht infektiös los:

Eine Krankheit breitet sich gerade im Internet aus, die Krankheit der Like-Buttons von Facebook. Auch Krony war davor nicht gewappnet, du und ich können jedem zeigen, was uns gefällt. Überall. In jedem dritten Blog. Sowohl auf internationalen als auch auf extrem kleinen Websites. Das ist auch schön und gut, doch lassen sich damit auch Gefühle ausdrücken? Nehmen wir an, dir gefällt ein Artikel oder eine Seite so extrem gut, dass du am liebsten zehntausend Mal auf den Like-Knopp drücken wolltest? Wenn du so angetan bist, dass du den Autor umarmen und mit ihm eine Familie gründen möchtest? Die Antwort darauf: Nein, egal wie oft du diesen Knopp auch betätigen würdest, du könntest niemanden deine Gefühle für diese Website, diesen Artikel zeigen. Das spielt sich einzig und alleine in deinem Inneren ab und lässt sich nicht in Worte respektive Knöppe fassen.

*krasse Überleitung*

So ähnlich geht es mir derzeit. Ich habe einen traumhaften Lebenspartner gefunden und – was soll ich sagen – ich kann meine Gefühle für ihn nicht beschreiben. Keine Chance. Unmöglich. Also fasse ich es kurz: Ich bin vergeben! Ach, ist das schön 😉 Ja, das Single-Dasein ist scheiße – alleine diese Erkenntnis reichte für diesen Beitrag aus. Doch es geht noch mehr:

  • Mit der Bahn von München aus durch ganz Deutschland zu fahren empfiehlt sich nicht an gerade eben jenem Tag, an dem der Ökumenische Kirchentag 2010 in München zu Ende geht. Denn du selber bist dann nicht der Einzige, der auf die geniale Idee kommt, mit der Bahn zu reisen. Nein, viele der 150.000 Gäste in München haben die gleiche. Stundenlanges Gängestehen und Treppensitzen in überfüllten und heißen Zügen sind damit vorprogrammiert.
  • Guter Sex entspannt ungemein, macht durstig und vor allem Hunger auf noch mehr guten Sex 😀
  • Sprühsahne dient nicht nur der Veredlung vollendeter Süßspeisen. Nein, sie kann auch für andere Spielereien verwendet werden …
  • Immer, wenn du hoffst, beim nächsten Umsteigen vom einen in den anderen Zug noch schnell etwas Leckeres, Vertilgbares zu ergattern, tritt das Diätprogramm der Bahn in Kraft: Sie baut gerade so viel Verspätung auf, dass an einen sicheren Schmaus bei Burger-Kong & Konsorten nicht im Traum zu denken ist, da die Zeit zu knapp ist. Bahnfahren macht schlank!
  • Kennst du noch das Konjunktiv 2? Das ist diese eine formvollendete Möglichkeitsform der deutschen Sprache. Hach, ich liebe sie. Diese selten beherrschte Ausdrucksweise unterscheidet den einfachen Hartz IV-Durchschnittsbürger und -Bildzeitungsleser vom gehobenen Volke. Guck dir das am Besten anhand folgenden Beispieles an:
    • „Hey Stefan, es würde dir sicher gefallen, wenn ich alle bisherigen Planungen über Bord werfen würde und eine völlig neue Idee aus der Versenkung heben würde, eine Idee, wie die, dass ich zu dir ziehen würde. Oder?“ – „Ja, das würde mir sogar sehr gefallen!“

    • „Hey Stefan, es gefiele dir sicher, wenn ich alle bisherigen Planungen über Bord würfe und eine völlig neue Idee aus der Versenkung höbe, eine Idee, wie die, dass ich zu dir zöge. Oder?“ – „Ja, das täte mir sogar sehr gefallen!“

  • Es gibt diese Momente im Leben, in welchen du deinen Kopf und die Vernunft ausschalten und nur auf die Sprache deines Herzen hören solltest.
  • Frühes Aufstehen ermüdet ungemein. Spätes zu Bett gehen ebenfalls. Beides in Kombination führt zu einem zombieähnlichen Zustand! Abhilfe schafft nur eine imposante Menge Kaffee.

Mehr … war das diese Woche irgendwie nicht. So wenige Erkenntnisse, aber dennoch änderte sich in diesen Tagen mehr als jemals zuvor. Und das ist schließlich auch eine positive Erkenntnis. Denn – wie heißt es nicht umsonst:

„Man lernt nie. Aus!“

Echt knorke! Liquido – Narcotic

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

7 Kommentare

  1. Xcyberpet
    Äußerte

    Ach, der song ist irgendwie retro^^ als der aktuell war, das waren damals noch zeiten 🙂

    • Krony
      Plauderte

      Der Song hier ist sowas von Retro, wenn das gewollt wäre, wär das schon wieder richtig in! Aber ich steh total darauf 😉

      • Gibt doch aktuell nen nicht sher tollen, aber dafür vorhandenen Remix in den DJ-Charts….

        • Krony
          Äußerte

          Damn, jetzt hast du verraten, wie ich wieder auf den alten Song kam 🙁 Gemeinheit!

          • Kennst du noch die alten Cannapower-Top100? weiß jetzt gar nicht mehr wann das war 2004 oder 2005 haben die doch geboomt, nur durch diese Listen habe ich mir damals mein Fachwissen über Chartplatzierungen der letzten 30 Jahre angeeignet 😀

          • Krony
            Verfasste

            Sehr schön, sehr schön! Ich werde hier auch demnächst mal meine absoluten 90er-Favoriten posten, also die Songs, die meine Kindheit prägten. Derer gibt es einige, und ich kann nach wie vor nicht genug davon bekommen ^^

  2. Safu
    Erörterte

    lui ich liebe dich
    so das das letzte ^^
    ich liebe dich für heute muss weg
    cyachen

Kommentieren